You are currently viewing Besuch im Botanischen Garten Zürich

Besuch im Botanischen Garten Zürich

Was gibt es zu entdecken?

Im Botanischen Garten Zürich wimmelt es nur so vor seltenen Pflanzen aus allen Gegenden dieser Erde. Über 7000 Pflanzen warten auf Euch und wollen entdeckt werden. Perfekt für einen Familienausflug. Umso schöner, dass dieser Ausflug für Euch völlig kostenfrei sein wird.

Besonders eindrücklich sind die futuristischen Schauhaus-Kuppeln. Wie in einem Tropenhaus könnt Ihr hier die Vegetation entfernter Flecken der Welt entdecken. Hier gibt es auch einige Aquarien, in denen sogar Piranhas schwimmen… Oder Ihr verbringt ein wenig Zeit im sogenannten Erlebnisgarten, der extra für Kinder eingerichtet wurde: testet den Barfusspfad, macht ein Picknick oder lernt, warum Bäume Baumringe haben.

Gleich daneben wartet schon der Nutz- und Heilpflanzengarten und lehrt Euch, welche Pflanze gegen welches Wehwehchen helfen könnte;)

Hier geht’s zur Website des Botanischen Gartens: Botanischer Garten | Botanischer Garten | UZH

Praktische Informationen

Parken kann man an der Zollikerstrasse (kostenpflichtig). Der Besuch des Botanischen Garten Zürich ist hingegen kostenfrei. Und auch die futuristischen Tropenhäuser, die fast ein wenig wie Ufos wirken, sind kostenfrei zu besichtigen. Richtig toll, finden wir! Für eine kleine Stärkung steht Euch zudem die Cafeteria zur Verfügung…

Bitte beachtet die Öffnungszeiten:

März-SeptemberMo-Fr7-19 Uhr
 Sa-So8-18 Uhr
Oktober-FebruarMo-Fr8-18 Uhr
 Sa-So8-17 Uhr
Öffnungszeiten Tropenhäusertäglich9.30-16.45 Uhr
 
Öffnungszeiten CafeteriaMo-Fr9-16 Uhr
Öffnungszeiten Café BotanicaSa/So11-17 Uhr (ab Samstag, 20. April)
Öffnungszeiten BibliothekMo-Fr9-12.30 / 13.30-17 Uhr

Wir wünschen Euch viel Spass und Freude beim Entdecken des Botanischen Garten und seiner Schauhaus-Kuppeln! Übrigens: ganz in der Nähe befindet sich fussläufig erreichbar das Trammuseum Zürich. Wie wäre es mit einem Abstecher in dieses tolle Museum im Anschluss an den Botanischen Garten?

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar