You are currently viewing Brigels – Schlitteln in Graubünden

Brigels – Schlitteln in Graubünden

Schlitteln in Brigels – 9 km Schlittelspass

Dieses Wochenende (Mitte Dezember ’21) haben wir uns auf den Weg nach Graubünden gemacht. Das Ziel: das Schweizer Winterwonderland in Brigels, Graubünden, zu geniessen und ganz viel zu Schlitteln! Der Wetterbericht hat die perfekte Kombination vorhergesagt: ganz viel Schnee am Freitag und Samstag und ganz viel Sonne am Sonntag und Montag.

Und der Wetterbericht sollte Recht behalten. Es war ein traumhaftes Wochenende, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Aber der Reihe nach…

Im Skigebiet in Brigels gibt es drei Schlittelwege. Wir starteten an der Talstation Brigels, liehen uns für je 15 CHF zwei Schlitten aus und lösten Schlittel-Tagestickets für das ganze Skigebiet (36 CHF pro Erwachsenen für den ganzen Tag, hier geht es zur Tarifübersicht: Betriebszeiten & Tarife | Brigels Bergbahnen Winter (brigels-bergbahnen.ch)). Und dann konnte es losgehen.

Hier gibt es übrigens alle Infos: Schlitteln | Brigels Bergbahnen Graubünden Schweiz (brigels-bergbahnen.ch)

Drei Schlittelwege wollen erobert werden

Insgesamt stehen Euch drei Schlittelwege zur Auswahl. Wenn Ihr in Brigels mit dem Sessellift auf den Berg fahrt, könnt Ihr direkt loschlitteln. Der Schlittelweg führt Euch direkt zurück zur Talstation Brigels. Innehalb von 3 km überwindet Ihr so ca. 400 Höhenmeter. Wer möchte, kann das Skigebiet noch weiter erkunden. Und das würden wir unbedingt empfehlen. Denn der Schlittelweg nach Waltensburg führt Euch durch wunderschöne, verschneite Wälder und wird Euch sicherlich genauso verzaubern wir uns. Nach 5 km und 750 Höhenmeter erreicht Ihr die Talstation Waltensburg und könnt mit der Sesselbahn wieder hochfahren. Mittels eines Schlittel-Verbindungsweg kommt Ihr zurück zur Bergstation Brigels und könnt von dort wieder ins Tal sausen.

Wer es ganz genau wissen will, kann gerne den Pistenplan studieren: Sportbericht und Pistenplan | Brigels Bergbahnen Graubünden Schweiz (brigels-bergbahnen.ch)

Ganz ehrlich: wir wussten nicht, dass ein Tag Schlitten fahren so anstrengend sein kann. Mit übersäuerten Beinen und völlig erledigt sind wir zurück in die Ferienwohnung gekommen. Die Erlebnisse werden uns noch lange im Kopf bleiben. Das Skigebiet war vollkommen leer an diesem Sonntag Mitte Dezember. Der reguläre Tagesbetrieb startet am 18.12.21! Schaut mal vorbei, egal ob für Schlitten fahren, Ski fahren oder wandern.

Unser Fazit

Wir haben uns unsterblich in Brigels, das Ski- und Schlittelgebiet sowie in die ganze Gegend verliebt. Es ist unglaublich schön und wir planen schon den nächsten Trip nach Graubünden! See you soon, Brigels!

P.S.: unsere Unterkunft können wir wärmstens empfehlen. Aber das lest Ihr im nächsten Beitrag…

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar