You are currently viewing Maison Cailler Erlebniswelt: Schokoladenmuseum und Erlebniswanderung

Maison Cailler Erlebniswelt: Schokoladenmuseum und Erlebniswanderung

Schoggimuseum in Broc

Die Schweiz und Schokolade, das ist untrennbar miteinander verbunden. Im Kanton Fribourg erwartet Euch die Cailler Erlebniswelt: ein kulinarisches Vergnügen! Im Schokoladenmuseum erlebt Ihr die Geschichte der Firmengründung nach und begebt Euch auf eine spannende Reise, die von der Kakaobohne bis zur verfeinerten Schokolade selbst alles beinhaltet, was in den letzten 200 Jahren geschehen ist.

Der ca. einstündige Museumsbesuch, der auch für Kinder bestens geeignet ist und übrigens auch Kinderwagen-gerecht ist, vermittelt Euch via Audioguide (verschiedene Sprachen möglich) die wesentlichen Etappen der Cailler-Schoggi. Spannende Licht- und Toneffekte untermalen die Firmengeschichte. Wir sagen: wirklich toll!

Durch das Schoggi-Museum wird man in Kleingruppen gelotst. Nach und nach öffnet sich die Tür zum jeweils nächstem Raum. Daher wird Euch beim Ticketkauf ein Zeitslot zugewiesen. Aber kein Angst: Ihr könnt Euren Besuch in vollen Zügen und in aller Ruhe geniessen und natürlich darf auch ausgiebig probiert werden. Das ist in einem Schokoladenmuseum schliesslich das wichtigste, oder?

Fakten zur Cailler Erlebniswelt

Parkieren könnt ihr in der Nähe der Cailler-Fabrik kostenfrei. Die Parkplätze sind gut ausgeschildert. Die Cailler-Erlebniswelt ist Kinderwagen-geeignet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 17 CHF, Kinder bis 5 Jahren sind kostenfrei, ab 6 Jahren kostet der Eintritt 7 CHF. Natürlich gibt es neben dem Schoggi-Museum auch ein Café und einen sehr schönen Museumsshop, wo man das ein oder andere Geschenk oder Mitbringsel erwerben kann. Für den Museums-Besuch plant man am besten 1 Stunde ein.

Wer zusätzlich noch den Cailler-Erlebnisweg um die Fabrik und durch das Städtchen Broc absolviert, sollte mit weiteren 1 bis 1.5 Stunden rechnen (s. nachfolgende Beschreibung).

Hier gibt es alle Infos: Museum Besuch | Cailler Erlebnisse | Cailler

Der Cailler-Erlebnisweg

Nachdem Ihr Euch den Bauch mit der leckeren Cailler-Schoggi vollgeschlagen habt, ist es Zeit für ein wenig Bewegung. Also auf zum Cailler-Erlebnisweg. Hier erlebt Ihr die Geschichte des Unternehmers Alexandre Cailler nach. Für den Weg braucht Ihr ein Smartphone. Die erste Station befindet sich direkt ausserhalb der Maison Cailler Erlebniswelt. Scannt den QR-Code und löst an jeder Station ein Rätsel bzw. findet den richtigen Weg zur nächsten Station. Ein Wegeübersicht findet Ihr ebenfalls nach scannen des QR-Codes digital vor.

Die Strecke beläuft sich auf 2.5 km und führt Euch um die Fabrik und durch das schöne Städtchen Broc im Greyerzerland. Insgesamt braucht Ihr 1 bis 1.5 Stunden. Der Weg ist nicht immer Kinderwagen-gängig. Wir hatten allerdings ebenfalls einen Kinderwagen dabei und haben für die ein oder andere angetroffene Treppenstufe stets eine Umfahrung gefunden.

Habt Ihr alle Rätsel bei den interaktiven Stationen erfolgreich gelöst, könnt Ihr an der letzten Station – wieder direkt vor Maison Cailler – den Tresor im alten Eisenbahnwagon öffnen und Euch im Museumsshop eine kostenfrei, süsse Belohnung abholen! Herzlichen Glückwunsch. Wir empfehlen den Weg aufgrund der Rätsel ab ca. 5 Jahren. Die Wanderung selbst ist sehr einfach und führt über asphaltierte Wege.

Fazit

Schoggi muss einfach sein und Cailler ist besonders lecker! Wir haben den Besuch und die toll inszenierte Museumsführung sehr genossen. Dass der Cailler-Erlebnisweg uns auch noch das Städtchen Broc näher gebracht hat, war ein besonders schönes Highlight, das wir sehr schätzten. Absolute Weiterempfehlung, viel Spass!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar