You are currently viewing Wellness in Vorarlberg: Hotel Sarotla im Brandnertal

Wellness in Vorarlberg: Hotel Sarotla im Brandnertal

Wer liebt es nicht: Wellness im Spätsommer, mit leckerem Essen und Outdooraktivitäten direkt vor der Tür. Den Kopf freikriegen und die Seele baumeln lassen. Aktiv sein, geniessen und sich verwöhnen lassen. Genau hierfür haben wir eine Empfehlung Euch: das Hotel Sarotla in Brand, Vorarlberg.

Das ****Hotel Sartola

“ Unser Lieblingsaktivhotel im Vorarlberg: das **** Hotel Sarotla im Brandnertal”
Little Roamer
August 2021

Das Sarotla in Brand im Brandnertal ist ein Traum und perfekt geeignet für einen ganzen Sommer- oder Winterurlaub, oder eben für ein Wellness-Wochenende im Herbst oder Frühjahr! Und das ist genau, was wir gemacht haben. Ende August haben wir Freitag Mittag die Arbeit ruhen lassen und uns auf den Weg nach Brand gemacht. Gott sei Dank war nur wenig Verkehr, sodass wir aus dem Aargau kommend in ca. 2.5 h in Brand waren.

Das Hotel hat vier Sterne, einen mega Wellness-Bereich und liegt direkt gegenüber der Bergbahn, der sogenannten Dorfbahn (Betriebszeiten der Bergbahnen Brandnertal (vorarlberg-alpenregion.at)). Somit hat man kurze Wege und kann direkt vom Hotel in die Gondel…kein Bus, kein Auto, sondern ab auf dem Berg! Perfekt:) Ausserdem liegt das Hotel direkt am Dorffluss, wodurch man nicht nur Abends bei einem entspannten Plätschern einschlafen kann, sondern auch tagsüber perfekt dort Spazieren gehen kann, natürlich auch mit Kinderwagen. Ein Spielplatz liegt ebenfalls direkt auf der gegenüberliegenden Flussseite und somit direkt am Hotel. Dort startet auch ein super herziger Tiererlebnispfad. Die Kids können dort Ziegen, Schweine, Ponys und vieles mehr bewundern…einfach schön…

Alle Infos zum Hotel könnt Ihr natürlich auch direkt auf deren Website nachlesen, dort kann man auch direkt buchen: Hotel SAROTLA im Brandnertal, Vorarlberg – Hotel Sarotla

Übrigens: wir haben uns Zimmer und alles andere natürlich selbst bezahlt und wurden auch nicht vom Hotel eingeladen. Das ist also kein Werbebeitrag, sondern einfach nur ein aufrichtiges Kompliment an ein super Hotel:)

Unser Zimmer

Wir waren bereits zum zweiten Mal im Sarotla. Dieses Mal hatten wir ein geräumiges, zweistöckiges Familienzimmer. Aber seht selbst. Grundsätzlich habt Ihr die Wahl, ein wenig ältere und neuere Zimmer zu buchen. Aber keine Sorge, alle Zimmer sind top. Preislich kann man sich dann überlegen, ob man ein wenig mehr oder weniger Geld pro Nacht ausgeben möchte oder eben nicht 🙂

Hier könnt Ihr ganz in Ruhe die Zimmer mal durchklicken und direkt sehen, was es preislich ausmacht: Tolle Zimmer für Ihren Urlaub in Brand – Hotel Sarotla

Da Fotos meist eine direktere Sprache sprechen, haben wir ein paar Schnappschüsse für Euch zusammengestellt:

Das Brandnertal

Ins Brandnertal haben wir uns genauso verliebt, wie in das Hotel Sarotla…es ist einfach wunderschön dort und nicht zu überlaufen. Und im Sommer können die Bergbahnen mit der Gästekarte kostenfrei genutzt werden. Unsere kindgerechten Wanderrouten werden wir in einem extra Beitrag beschreiben…aber wer sich schon mal informieren will, hier findet Ihr zahlreiche Tipps zum Wandern und zu den Bergbahnen:

Wanderrouten im Brandnertal (vorarlberg-alpenregion.at)

Betriebszeiten der Bergbahnen Brandnertal (vorarlberg-alpenregion.at)

Unsere Highlights im Hotel Sarotla:

  • Die Lage: die Bergbahn auf der einen Seite, die Berge, der Dorfrundweg, Spielplatz und ein atemberaubendes Panorama auf der anderen Seite…  
  • Das Essen: jeden Abend Köstlichkeiten, egal ob Fleisch, Fisch oder vegetarische Kost, dazu ein leckeres Glas Wein:)
  • Die Umgebung: Natur pur, mehr muss man nicht sagen!

Negative Punkte oder Kritik’ Ganz ehrlich: das Hotel ist super, wir haben den Aufenthalt rundum genossen. Aber das hat natürlich auch seinen Preis, der leider nicht ganz günstig ist, insbesondere in der Hauptsaison…

Fazit: absolut empfehlenswert und nur ein Katzensprung von der Schweiz entfernt! Unbedingt ausprobieren…

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar