You are currently viewing Top 5 Familienerlebnisse am Hallwilersee, Aargau

Top 5 Familienerlebnisse am Hallwilersee, Aargau

Der Hallwilersee ist ein malerischer See im Kanton Aargau, umgeben von sanften Hügeln und idyllischen Dörfern. Der See bietet zahlreiche Aktivitäten für Familien, von Schifffahrten und Schlossbesichtigungen bis hin zu Outdoor-Abenteuern wie Wandern und Stand-Up-Paddling. In diesem Artikel werden wir die Top 5-Familienaktivitäten am Hallwilersee vorstellen. Mit einer Uferlänge von ca. 20 km ist er kein riesiger See, aber doch gross genug, um zahlreiche “Hidden Spots” aufzuweisen, die entdeckt werden wollen. Und ganz nebenbei: für uns ist der Hallwilersee ein Stück Heimat, schliesslich wohnen wir mit Blick auf dieses tolle Naherholungsgebiet, das uns immer wieder begeistert! Wie für uns der perfekte Tag am Hallwilersee aussieht, lest Ihr ganz am Ende des Artikels…

1. Schifffahrt auf dem Hallwilersee

Eine Schifffahrt auf dem Hallwilersee (Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee – Kurs-, Extra- und Rundfahrten (schifffahrt-hallwilersee.ch)) ist ein Muss für jeden Besucher. Das türkisfarbene Wasser und die beeindruckende Landschaft machen eine Schifffahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. Es gibt verschiedene Schifffahrten zur Auswahl, darunter eine Rundfahrt um den See. Mit einem Cappuccino in der Hand und einem Glace für die Kids lässt sich die Schifffahrt sowohl innen als auch auf dem Aussendeck geniessen.

2. Besuch von Schloss Hallwyl

Das Schloss Hallwyl (Schloss Hallwyl – Kultur- und Naturerlebnis – Museum Aargau) ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten am Hallwilersee. Das imposante Wasserschloss ist unbestritten eines der schönsten Wasserschlösser der Schweiz und ein Ziel der Grand Tour of Switzerland (Schloss Hallwyl | Schweiz Tourismus (myswitzerland.com)). Ein Besuch des Schlosses ist für die ganze Familie eine aufregende Gelegenheit, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren und in eine vergangene Zeit einzutauchen. Im Schlosshof bietet das Schlosscafé die Möglichkeit, Euch ein wenig zu stärken.

3. Besuch des Seebades in Beinwil am See

Das Seebad in Beinwil am See ist der perfekte Ort für Familien, um einen Tag am See zu verbringen. Das Seebad bietet eine grosse Liegewiese, einen neu erstellten Spielplatz, ein Babybecken mit Rutsche sowie eine Rutsche im See, die besonders bei Kindern beliebt ist. Für die älteren Kids gibt es einen 3m-Sprungturm im See. Es gibt auch einen Kiosk, in dem man Snacks und Getränke kaufen kann. Das Seebad ist von meist von Mai (oder spätestens Juni, je nach Wetter) bis September geöffnet und bietet an heißen Sommertagen eine willkommene Abkühlung: Herzlich Willkommen im Strandbad Beinwil am See – Strandbad Beinwil am See (strandbad-beinwilamsee.ch)

4. Wanderung durch die Bärlauch-Wälder von Beinwil am See nach Mosen

Eine Wanderung durch die Bärlauch-Wälder von Beinwil am See nach Mosen ist eine großartige Möglichkeit, um die natürliche Schönheit der Region zu entdecken. Die Wanderung führt durch malerische Wälder, immer entlang des Ufers. die Wälder duften im Frühling herrlich nach Bärlauch. Die Wanderung ist für Familien jeden Alters geeignet und bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Wir selbst haben diese kleine Tour schon zu jeder Jahreszeit gemacht und erfreuen uns immer wieder Bootshäusern, den versteckten Bademöglichkeiten und den tollen Rastplätzen am See. Auch mit dem Kinderwagen kommt Ihr gut voran. Velos sind am See untersagt. Von Mosen könnt Ihr übrigens bequem mit den Zug zurück nach Beinwil am See fahren (oder natürlich auch mit dem Schiff)…

5. Stand-Up-Paddle-Tour über den See

Eine Stand-Up-Paddle-Tour über den Hallwilersee ist eine sportliche Möglichkeit, um den See zu erkunden und gleichzeitig aktiv zu bleiben. Das Stehen auf einem Board und das Paddeln über das Wasser erfordert etwas Übung, aber es macht auch viel Spaß. Es gibt verschiedene Verleihstationen am See, wo man ein Board mieten und eine Tour auf eigene Faust unternehmen kann, beispielsweise in Beinwil a.S. (SUP – Stand Up Paddling | Hallwilersee 🏄🏻‍♂️ MÄNNICH AG (maennich.ch) oder in Meisterschwanden und Tennwil (SUP-Hallwilersee – Spinout SUP (Stand Up Paddle) Station). Falls Ihr ein eigenes Brett habt: im Seebad Beinwil gibt es einen extra Bereich, um das Brett ins Wasser zu bringen.

Fazit

Ab zum Hallwilersee! Das waren unsere Top 5 Erlebnisse am Hallwilersee. Ein Geheimtipp ist es natürlich nicht, aber es gibt so viel zu entdecken. Und vielleicht habt Ihr ja mal die Möglichkeit, den See nicht nur am Wochenende mit vielen anderen Menschen zu besuchen, sondern an einem Wochentag. Dann habt Ihr den See fast für Euch alleine 🙂

Und jetzt kommt noch unser Geheimtipp: wie wäre es denn, alle Top 5-Tipps zu kombinieren? Wie das gehen soll? Ganz einfach: los geht es mit der Schifffahrt über den See. Bei einer Tasse Kaffee geniesst Ihr die Aussicht. An der Haltestelle Seengen steigt Ihr aus und macht einen 10 min Spaziergang zum Schloss Hallwyl. Nach der Schlossbesichtigung und einer kleinen Stärkung im liebevollen Schlosscafé geht es wieder auf das Schiff. In Beinwil steigt Ihr aus und geniesst die Sonne im benachbarten Strandbad oder leiht Euch ein Stand-Up-Paddle beim Bootsverleih Maennich (direkt neben der Anlegestelle in Beinwil a.S.) aus.

Danach geht es zu Fuss weiter: unser Lieblingsuferabschnitt führt von Beinwil nach Mosen. Im Frühling ist hier der ganze Wald voller Bärlauch! Im Sommer geniesst man den schattigen Wald. In Mosen geht es wieder auf das Schiff, welches Euch zu Eurem individuellen Startpunkt zurückbringt. Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar