You are currently viewing Besuch der Viamala-Schlucht, GR

Besuch der Viamala-Schlucht, GR

Die Viamala-Schlucht

Rauschendes Wasser, steil aufsteigende Felswände, raffiniert konstruierte Brücken, Treppen und Wege: das alles verspricht ein Besuch der Viamala-Schlucht nahe Thusis im wunderschönen Graubünden. Hier hat das uralte Gletschereis ein Naturdenkmal in den Fels gefräst, den man dank des Besucherzentrums der Viamala-Schlucht bewundern kann.

Im März 24 besuchten wir die Viamala-Schlucht mit unseren beiden Kids (1 & 5 Jahre). Der Kinderwagen musste zu Hause bleiben, schliesslich muss man hier einige Treppen runter wie hoch steigen. Bis zum Zentrum der Schlucht geht es 359 Stufen hinab. Nachgezählt haben wir nicht, aber wir vertrauen auf die offiziellen Angaben des Besucherzentrums.

Euer Besuch startet am Besucherzentrum. Nachdem man ein Ticket gelöst hat, beginnt der “Abstieg” in die Schlucht. Insgesamt dauert dieser traumhaft schöne Spaziergang ca. 45 Minuten. Hin- und Rückweg sind identisch. Sprich: am Ende muss man die Stufen wieder hoch und macht auf diese Weise gleich ein bisschen etwas für die körperliche Fitness 🙂

Einige Fakten zur Viamala-Schlucht

Das Parkieren ist kostenfrei, aber es sind nur wenige Parkplätze vorhanden. Google Maps führt Euch direkt zum Besucherzentrum. Die Schlucht ist im Winter nicht zugänglich. Gegen Ende März startet die Saison, sodass die Schlucht bis ca. Ende Oktober / Anfang November besucht werden kann. Die täglichen Öffnungszeiten checkt Ihr am besten auf der offiziellen Website der Viamala-Schlucht. Für das Jahr 2024 ist die Schlucht wie folgt zugänglich:

28. März – 30. April:
täglich 09.00 – 18.00 Uhr

Mai bis September:
täglich 08.00 – 19.00 Uhr

1. Oktober – 1. November:
täglich 09.00 – 18.00 Uhr

Erwachsene zahlen 8 CHF Eintritt, Kinder ab 6 Jahren zahlen 5 CHF. Kinder unter 6 Jahren besuchen die Schlucht kostenfrei.

Am Eingang/Ausgang (Ein- und Ausgang sind identisch) befindet sich zudem ein kleines Café, an dem Ihr Euch einige Snacks oder Getränke kaufen könnt. Toiletten finden sich auf der anderen Strassenseite, direkt gegenüber des Besucherzentrums, ebenfalls.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Besuch der Schlucht!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar