You are currently viewing Spaziergang zum Hafen von Lindau – Familienausflug zum Bodensee

Spaziergang zum Hafen von Lindau – Familienausflug zum Bodensee

Ab nach Lindau am Bodensee

Wir lieben die Berge, aber ab und zu muss es auch mal wieder eine Stadtbesichtigung sein. Sehr zu empfehlen ist Lindau am Bodensee. Wobei die Altstadt von Lindau eigentlich im und nicht am Bodensee ist. Schliesslich ist Lindau auf einer Insel errichtet. Insbesondere für den Herbst ist ein Ausflug nach Lindau ideal, im Winter aber natürlich genauso gut möglich…

Klar, jede Familie besichtigt Städte auf Ihre eigene Art und Weise. Wir gehen es stets recht gemächlich an und lassen uns treiben. In Lindau wollten wir einfach nur ein wenig die Altstadt und die kleinen Gassen geniessen. Und natürlich den Hafen.

Wie gesagt: die Altstadt von Lindau befindet sich auf einer Insel im Bodensee. Nur Anwohner dürfen die Altstadt befahren. Wer also wie wir mit dem Auto anreist, parkiert das Auto direkt vor der Brücke in die Altstadt. Die genaue Adresse des Parkplatzes haben wir Euch unten in die Karte geschrieben. Von dort seid Ihr nach 300 Metern in der Altstadt.

Von hier entdeckt Ihr Lindau am besten bei einem Stadtrundgang. Der sogenannte “innere Rundweg” ist ca. einen Kilometer lang und führt Euch in 40 Minuten Spazierzei zur Hafenpromenade. Dabei entdeckt Ihr bunte Häuschen, liebevolle Läden und schmale Gassen. Und natürlich ganz viele tolle Ausblicke auf den Bodensee und die gegenüberliegenden Alpen. Unser Ziel war der Leuchtturm von Lindau. Mit dieser “Motivation” haben wir unsere Kids erfolgreich durch die Stadt gelockt, auch wenn dieser derzeit geschlossen ist (Oktober 23). Der Weg ist übrigens Kinderwagen-geeignet.

Hier gibt es alle Infos zum Weg: Lindau Insel: Innerer Rundweg – Lindau (Bodensee)

Rund um Lindau am Bodensee

Hier erhaltet Ihr noch mehr Inspiration für Familienaktivitäten in und um Lindau am Bodensee: Lindau mit Kindern: 9 schöne Ausflugstipps für Familien am Bodensee (stadtlandtour.de)

Viel Spass!!!

Schreibe einen Kommentar